Ein Rant von Wittler bis Hitler. Eigentlich war es eine gewisse Henni, die sich auf meiner Facebook-Seite (www.facebook.com/LeKWiNK – das bisschen Werbung darf ich doch noch?) über „Pseudo-Dokus“ auf arte beschwerte, woraus ein kleines Gespräch entstand, das mich zu diesem neuen Rant brachte. Aber echt: Für wie blöd halten die uns, dass die uns immer durch Musik andeuten, was wir gerade fühlen sollen?!? Ist das nicht auch ein wenig unsere Sache, was wir wann und wo fühlen? Und hier für Euch die Datei (als AVI, 23,9MB) zum Runterladen, Umschneiden, mit Musik manipulieren. 😉 www.kwink.united-team.de Kein Rechtsklick, einfach klicken und speichern. VIELEN, VIELEN DANK an klangreichaudio fürs zur Verfügung stellen von Webspace und Traffic!!! www.youtube.com Und hier noch mal für Mac-User: www.megaupload.com GROSSEN DANK an EverySixt fürs Konvertieren und hochladen. Ein Wort gegen Missverständnisse: Dass ich mich dagegen ausspreche, Nazis als böööhöhöhöse darzustellen, soll AUF KEINEN FALL irgendeine Zuneigung zu Nazis, Neo-Nazis, dem Nationalsozialismus oder irgendeiner Artverwandten Ideologie ausdrücken. Ich bin nur der Ansicht, dass Hitler zum Schreckgespenst zu machen, „Hitler auf dem Dachboden verstecken“ ist. Da bringt er ncihts, da wirft er Fragen auf, warum er denn so verteufelt wird. Ich bin der Meinung, man muss sich auch inhaltlich mit dem Nationalsozialismus auseinandersetzen, um ihn zu entlarven und seine menschenfeindlichen Züge aufzuzeigen. Quasi analog zu

Andere Anleitung finden?
  • Rating:
  • Views:57.111 views

Comments

iixNe0NBl4cKxii says:

Das Ding- Blöd genug für diese Welt
sollte die Hymne der Nazis werden 😀
Is mir grad so eingefallen …

Trololol ololololol says:

Hitler mochte zucker xDD

KWiNK306 says:

Die Moderatorin von „Einsatz in vier Wänden“, einer RTL-Sendung, in der Häuser von Leuten, die es sich selbst nicht leisten können, „verschönert“ (Geschmackssache) werden.

Siehe auch hier auf YouTube: Jens Heinrich Claassen „Tine Wittler hat mein Leben zerstört“.

johnfaber100 says:

Moment, ich hänge gerade sowas von. Wer ist Tine Wittler? Ich hoffe, ich habe nichts Wichtiges vergessen…

johnfaber100 says:

Kwink hat verdammt noch mal die besten Themen und die besten Gesichtsausdrücke.
Leider kann ich hier nicht mitreden, weil ich keinen Fernseher habe und Dokus wirklich nur sehe, wenn ich nicht vorher gewarnt wurde, dass es eine Doku ist. Aber ich habe genug Parodien gesehen, um mir ein Bild zu machen, zwar nicht speziell zum Thema Musik, aber doch zu RTL, Bild und den ganzen anderen Großvolksverdummungsinstituten. Kann ich das so sagen? Ja, ne?

MusicJamSchauspiel says:

Nochmal zu der „Diese Leute sind böse“-Geschichte. Ich kriege jedes Mal das Kotzen, wenn ich auf eigentlich seriösen Sendern mir eigentlich seriöse Dokumentationen ansehen möchte und es dann Charles Manson oder kranke Kinder sind und immer das gleiche wiederholt wird!! Die betroffenen sagen 1000 Mal, wie schrecklich es war, und das kranke Kind wird mit (wenn man Glück hat) Violinmusik unterlegt…

TheRelaoded says:

Ich gebe dir auf alle Fälle Recht!
Ich halte es für eine ziemliche Frechheit. Natürlich wollen diese Fernseh-Typen uns mit der Musik beeinflussen. Das ist immer so gewesen und wird – höchstwahrscheinlich – auch immer so bleiben. Aber ich finde, wir brauchen keine traurige, böse, … Musik, um zu checken, dass da etwas Schlechtes passiert ist. Und wenn sie unbedingt Musik zu solchen Bildern spielen MÜSSEN, dann sollte es wenigstens eine Passende sein und nicht irgendso ein Popsong aus den Charts.

MrMcContext says:

Ich kann das leider nicht runterladen, deshalb werde ich das mal mit anderen Fotos versuchen…mal gucken was google so alles hat 🙂

helgaification says:

Bh

n0nstrum says:

Made „Juliens Blog“ before it was cool :P

BigBangTheoretiker says:

Und mit dem soundtrack von Indiana Jones
Ergebnis “Lach“

Hatte die Tracks grad zur hand

BigBangTheoretiker says:

Und dann noch mal mit Indiana Jones Track
Ergebnis: genaues Gegenteil…

Hatte die Tracks grad zur Hand 😀

BigBangTheoretiker says:

Habs mit dem Track von Requiem for a dream probiert…
Ergebnis: “Ist da einer gestorben?“

hamsterGoneCrazy says:

Kwink schreit ja jetzt weniger ;D
Aber mal ehrlich mich regt das (fast) genauso sehr auf wie Kwink

xiaoxiao01 says:

:Hitler
:AHHH
xDDDDD

MissNoNoXP says:

@KWiNK306 Stimmt. Ich habe die beiden Videos hintereinander gekuckt und dieses Video hat mich an die Hintergrund Melodie (so kann man das auch nicht mehr nennen)
erinnert.
Ob diese „Melodie“ (nicht) bedrohlich ist, kann jeder anders wahrnehmen.

KWiNK306 says:

Hm, dem würde ich so nicht zustimmen. Die Musik in „Jugendkultur 20“ vermittelt kein „BÖÖÖÖSE“, sondern eher eine triste Grundstimmung. Besteht vor allem aus mehr als dumpfen Geräuschen.

Außerdem ist JK20 eine Inszenierung und keine Doku.

MissNoNoXP says:

@KWiNK306 Ich meine die Musik, die (wie du in diesem Video schilderst) einem vermitteln lassen sollen, dass diese Person böse ist.

KWiNK306 says:

@MissNoNoXP
Welche „rythmische Folge von Bässen“ meinst Du?

Die Musik in „Jugendkultur 20“ habe ich speziell für diesen Jugendkultur-Teil gemacht. Als dieses Video entstand, gab es das noch gar nicht.

MissNoNoXP says:

Wenn ich mich nicht irre, ist diese rythmische Folge von Bässen auch in der Folge „Wohin ist die Jugendkultur 20“ zu hören : )

MultiWIXXA says:

nun gut ich gehe auf deine aussage ein und aktzeptiere es ^^ 😀
yo ^^ und tolles vid ;)

KWiNK306 says:

@MultiWIXXA
Das wäre Das Problem austunen. Damit behebt man es nicht. Ist wie bei Rechtsradikalismus weggucken. Bringt nichts, im Gegenteil.

MultiWIXXA says:

MACH DOCH EINFACH DEN TON AUS WENN ES DICH STÖRT ALTA!!!! >.<

MultiWIXXA says:

IN EXTREMO <3!!!!

Rodition says:

So ist das mit den Massenmedien, jeder sucht die Fernsteuerung der Gesellschaft

ModellbahnDaniel says:

Sehr klug 🙂
Ich bin begeistert.

TheD4wn says:

ahso =) tschuldige die verwechslung 😉

KWiNK306 says:

Nö, Schandmaul ist nicht so meine Welt.

TheD4wn says:

@kwink kleine Frage: Kann es sein das du ein Schandmaul fan bist, der rein zufällig am Konzert war wo Micha von In Extremo einen Gastauftritt hatte? Glaube hab dich in der Menge gesehn =) (youtube: Schandmaul; willst du s extrem) bist einmal gut zu sehn ( wenn du es bist xD)

einKati says:

„Hitlers Zuckerwürfelsammlung“ 😀

KWiNK306 says:

Ich hab ’ne Zweitidentität als Bofrost-Mann. 😉

Nebuchadnezzar670 says:

Kwink? Warum bist du so cool?

SweetyJani001 says:

ich mag deine Videos und bin ganz deiner Meinung. und dein t-Shirt mag ich auch o: 😀

KWiNK306 says:

Schlimm ist: Ich dachte, bis man mich hier in den Kommentaren eines besseren belehrte, das sei bereits die Gesamtzahl der NS-Mordopfer (wo ich die im Krieg gefallenen nicht dazuzähle) und bin erschrocken, dass auf Wikipedia von deutlich über 13 Millionen die Rede ist.

gmodchamp11 says:

,,Hitler mochte Zucker“ :D

Babytaure says:

Hitlers Zuckerwürfelsammlung ;D Ich meine das ist kein lustiges Thema, und du hast auch völlig recht. Zu 100%.

Write a comment

*